Referenzen

Ich kenne die Herausforderungen der PC- & Netzwerk-Welt und die meiner Kunden und stehe Ihnen Ad libitum [nach Wunsch] kompetent zur Seite.

  • August 2021
  • virtuelle Telefonanlage

    virtuelle Telefonanlage von autphone

    Immer wieder stellt sich bei kleineren und größeren Firmen die Frage nach der richtigen Telefonanlage. Am besten sollte sie sich problemlos erweitern lassen, einfach zu konfigurieren sein und auch noch bezahlbar.

    Nach vielen Monaten vergeblicher Suche bin ich endlich auf autphone gestoßen und bin bis jetzt total begeistert. Die Anlage bietet einen Funktionsumfang, den man sonst vergeblich sucht oder bei klassischen Hardwareanlagen teuer bezahlen muss: Besetztlampenfeld, individuelle Wartemusik, eigene Anrufbeantworter für alle Nebenstellen – Nachrichten werden auf Wunsch an eine definierte eMailadresse geschickt und dann in der Telefonanlage gelöscht – und noch einiges mehr. Der Wahnsinn ist aber die einfache Einbindung von Smartphones, Android und Apple, in das System. Ein paar Mausklicks im Backend der Telefonanlage, die App auf dem Smartphone installieren, einen QR-Code scannen und fertig. Daraufhin klingelt eine definierte Nebenstelle nicht nur am Tischtelefon sondern auch am Smartphone und es bleibt dem Anwender überlassen, wo er das Gespräch annimmt. Natürlich kann, wer am Wochenende nicht gestört werden möchte, die App in sekundenschnelle deaktivieren. Und das alles funktioniert nicht nur im WLAN sondern egal, wo man sich aufhält. Also vollkommen unabhängig vom Firmennetzwerk.

    Wem damit die Optionen noch immer nicht genügen, der kann auch einen Webclient installieren und benötigt dann gar kein Telefon im klassischen Sinn mehr. Einfach ein Headset per USB an den Computer anstöpseln und es kann losgehen. Selbstverständlich lassen sich diese drei Varianten (Tischtelefon, Smartphone, Webphone) auch beliebig kombinieren.

    Und alles was man dafür benötigt, ist ein Internetzugang, mehr nicht. An Telefonen sind ohne weitere Hardware IP-Telefone möglich. Getestet habe ich es mit Telefonen von snom. Es wurde mir aber versichert, dass das prinzipiell mit fast jedem IP-Telefon funktionieren sollte. Faxgeräte können, wer noch eines benötigt, über eine entsprechende Hardwareschnittstelle ebenfalls betrieben werden. EC-Kartenlesengeräte sind auch kein Problem, weil die als IP-Geräte ohnehin nicht auf die Telefonanlage angewiesen sind.

  • Mai 2021
  • Papeleo

    Papierkram

    Mein zweites Symfony-Projekt wird in Betrieb genommen. Hierbei handelt es sich um einen Ersatz von Papierkram. Da mir im Original einige Funktionen gefehlt haben, habe ich es nachgebaut und an meine Anforderungen angepasst. Mit meinem Programm ist es nicht nur möglich Zeiten abzurechnen sondern auch Hardware oder regelmäßige Leistungen wie Leihgebühren für Cloud-Speicher oder regelmäßige Wartungsarbeiten zum Fixpreis. Darüber hinaus ist es möglich, für jeden Kunden einen eigenen Preis zu hinterlegen und Erhöhungen des Stundensatzes Monate im Voraus zu hinterlegen und auf Termin zu legen.

    Jede einzelne Rechnungsposition kann vor dem Erstellen der Rechnung beliebig angepasst werden. Rechnungen werden automatisch an den Kunden per eMail verschickt. Der Stundennachweis liegt dem eMail als detaillierte Liste im PDF-Format ebenfalls bei.

    Diese Änderungen sparen mir jeden Monat rund eine Stunde Arbeit und bieten meinen Kunden einen besseren Überblick über die abgerechneten Leistungen.

  • April/Mai 2021
  • Profihantel

    Internetauftritt von Profihantel

    Profihantel verkauft seit Jahren erfolgreich Hanteln über das Internet. Aufgrund der weit über 90% positiven Bewertungen steigt die Popularität des Shops beständig.

    Der bestehende Shop genügte nicht mehr den Anforderungen, daher habe ich diesen nun leistungsfähiger und moderner realisiert.

  • Dezember 2020
  • Wasserburger Bohnenröster

    Wasserburger Bohnenröster

    Während des ersten Corona-Lockdowns war für Manuela Rechenauer schnell klar, dass der bestehende Internetauftritt schnellstmöglich um einen Shop erweitert werden muss. Dieser wurde dann anhand eines vorgegebenen Designs in Shopware 5 umgesetzt. Inklusive zahlreicher Zahlungsdienstleister und einer Schnittstelle zu DHL für den Paketversand.

  • August 2020
  • Easy Sounds

    Internetauftritt von Easy Sounds

    Easy Sounds ist ein Anbieter digitaler Inhalte. Und zwar von Sounddateien für Synthesizer von Yamaha.

    Der bestehende Shop wurde den Anforderungen nicht mehr gerecht und sollte ersetzt werden. Die Wahl fiel auf Shopware in der 5er-Version. Dabei wurde das bestehende Layout komplett in den neuen Shop übernommen und auch die Zweisprachigkeit beibehalten. Die erworbenene Inhalte können die Kunden unmittelbar nach dem Kauf herunterladen.

  • April 2020
  • Allectio Consulting

    Allectio Consulting

    Der kompakte und übersichtliche Internetauftritt von Allectio Consulting wurde bereits vor etlichen Jahren mit WordPress erstellt und benötigt immer wieder Pflege und Updates. Arbeiten, die ich seit 2017 übernehme.

  • November 2019
  • Mahlwerck

    Internetauftritt von Mahlwerck

    Gemeinsam mit Manuel Michaelis habe ich für die Firma Mahlwerck deren Internetshop neu aufgesetzt.

    Das System basiert auf WordPress in Verbindung mit WooCommerce. Mein Part bei der Umsetzung war die Übernahme der bestehenden Daten aus dem alten in den neuen Shop bzw. vom alten auf den neuen Server sowie die Konfiguration einer Backuplösung auf dem neuen Server.

    Hauptherausforderung war neben der Übernahme der bestehenden Artikeldaten und Rubriken die zahllosen Einstellungen der vorhandenen Plugins, sowie das Herausfiltern der nicht mehr benötigten Plugins. Darüber hinaus wurden aus dem großen Bildarchiv auf dem alten Server nur die tatsächlich benötigten Bilder übernommen.

  • Juli 2019
  • Entrepreneurs for Future

    Entrepreneurs for Future

    Unter dem Dach von Entrepreneurs for Future haben sich Unternehmer zusammengeschlossen, die sich für mehr Klimaschutz engagieren.

    Ad libitum hat sein Firmenfahrzeug schon Ende 2018 auf ein eModell umgestellt und der Strom kommt schon seit Jahren von Energielieferanten, die Strom aus regenerativen Quellen erzeugen. Mein Papierverbrauch ist ebenfalls schon längst auf das unbedingt erforderliche Mindestmaß reduziert.

    Lediglich der Stromverbrauch meiner IT-Infrastruktur sollte noch sinken. Aber hierfür habe ich noch keine praktikable Lösung gefunden.

  • Juli 2019
  • Personio

    Schnittstelle zu Personio

    Ein Kunde aus der Klimabranche verwaltet seine Mitarbeiter mit Personio. Hier werden nicht nur sämtliche persönlichen Daten erfasst, sondern auch über An- und Abwesenheiten genau Buch geführt.

    Da diese Daten auch an anderer Stelle benötigt werden musste eine Möglichkeit her, diese Daten auszulesen. Für diesen Zweck bietet Personio eine API-Schnittstelle an, über die nicht nur lesend sondern auch schreibend auf den Datenbestand zugegriffen werden kann.

    Für den zunächst ausschließlich lesenden Zugriff auf diese Daten habe ich eine PHP-Schnittstelle entwickelt, die über die erwähnte API alle Daten abholen und beliebigen anderen PHP-Anwendungen zur Verfügung stellen kann.

  • Januar 2019
  • Chalet8

    Chalet8

    Sandra Losch hatte ihren Blog Chalet8 bei WordPress.org eingerichtet und dort auch betrieben. Leider hat sich im Laufe der Zeit herausgestellt, dass sich so nicht alle gewünschten Funktionen umsetzen lassen und insbesondere hatte der zu Rate gezogene Rechtsanwalt Bedenken wegen des Datenschutzes, da alle Daten auf Systemen in den USA gespeichert wurden.

    So wurde entschieden, dass der Blog auf einen Deutschen Server muss und ein anderes Tool für die Auswertung der Besucher gefunden werden musste. Als Provider fiel die Wahl auf christo.net und für das Tracking kommt Matomo zum Einsatz.

    Da das System extrem schlank gehalten werden soll, kommen nur die allernotwendigsten Plugins zum Einsatz und aus Gründen des Datenschutzes werden die Benutzerdaten auf dem eigenen Server gespeichert und nicht weitergeleitet.

  • Januar 2019
  • Reifenzubehör

    Webshop Robert Grams

    Der lange Zeit unter xt:Commerce betriebene Webshop von Robert Grams sollte auf Shopware umgestellt werden.

    Anlass dafür war die Umstellung der Lizenzbedingungen seitens der xt:Commerce. Der Auftraggeber wollte weiterhin von einer kostenlosen Shoplösung profitieren, so dass die Wahl auf Shopware fiel.

    Natürlich mussten bei der Migration auf Shopware alle Artikel, Kunden und vor allem auch die bestehenden Bestellungen übernommen werden. Während das bei den Kunden und Artikeln mit dem vorhandenen Migrationstool kein Problem war, zeigten sich die Bestellungen deutlich widerstandsfähiger. Gleiches galt auch, wie sich später herausstellte, für die englischen Übersetzungen der weit über 600 Artikel. Die alle von Hand nachzupflegen kam natürlich nicht in Frage. So wurden eigene Routinen entwickelt, um die fehlenden Daten ebenfalls zu übernehmen.

    Das neue System läuft nunmehr seit Jahresbeginn und hat sich bewährt. Die Umstellung vom alten auf das neue System war für den Kunden keine große Herausforderung und er ist mit dem Ergebnis zufrieden.

  • Januar 2019
  • Demoversion Flughafentransfer

    Flugtransfer

    Die Demoversion zum Programm für Fahrdienstleister ist online. Unter Flughafentransfer ist das Programm zu erreichen. Die Demoversion entspricht vollständig der Vollversion. Allerdings werden in unregelmäßigen Abständen alle eingegebenen Daten zurückgesetzt.

    Alle Interessierten können sich also ein umfassendes Bild von den Leistungen des Programms machen und nach Herzenslust testen.

    Für den Zugang zum Programm wählen Sie als Benutzer und Passwort demo. In der lizenzierten Version wird der Zugang darüber hinaus über ein One Time Password (OTP) geschützt. Dieser wird auf das Handy des Benutzers geschickt und stellt so sicher, dass keine unberechtigen Personen Zugang zu Programm und Daten erlangen. In der Demoversion diesen Schritt einfach durch Anklicken von Submit überspringen.

    Der Zugang zum Frontend klappt über diesen Link. User und Passwort wie für das Backend. Für den 15. Februar 2020 gibt es in den Demodaten eine Fahrt.

    Hilfe zur Bedienung erhalten Sie durch einen Klick auf das Fragezeichen unten links in der Fußzeile.

  • August 2018
  • Flughafentransfer

    Flugtransfer

    Ein Programm für Anbieter von Flughafentransferdienstleistungen (Shuttledienste) wurde an den Kunden zum Test übergeben.

    Mit Hilfe des Programms können nicht nur Fahrten zum Flughafen (Shuttleservice) erfasst werden sondern auch Krankenfahrten oder sonstige Fahrten. Die Software übernimmt dabei neben der Organisation der Fahrten auch die Rechnungsstellung und stellt einige Auswertungen zur Verfügung.

    Eine große Herausforderung dabei war der Umstand, dass die Branche so schnelllebig ist, dass sich teilweise noch Änderungen ergeben, während die Fahrer bereits unterwegs sind. Damit die Fahrer dann auch wirklich aktuell informiert sind, gibt es ein Frontend, auf das sie per Internet zugreifen können und sofort alle Fahrten im Überblick haben. Gleichzeitig werden alle Rufnummern so aufbereitet, dass sie der Fahrer auf seinem Smartphone nur antippen muss und schon wird die Verbindung zum Kunden hergestellt.

    Sobald die Testphase beim Kunden erfolgreich abgeschlossen ist, werde ich vermutlich eine Testversion online stellen.

  • März 2018
  • Zertifizierter Backupspezialist

    Novastor Backup

    Da das Thema Datensicherung von zentraler Bedeutung ist, habe ich mich bereits vor etlichen Monaten nach einem Lieferanten umgesehen, der ein zuverlässiges, gutes und dennoch preiswertes Programm für die Datensicherung anbietet. Den habe ich dann nach etlichen Testprogrammen im Hamburger Hersteller Novastor gefunden.

    Einer der weiteren Vorteile von Novastor ist der, dass ich durch deren Partnerschaft mit Wortmann meinen Kunden ein ausgelagertes Backup anbieten kann, das in jeder Hinsicht sicher ist: verschlüsselte Datenübertragung und verschlüsselte Datenspeicherung, Serverstandort in Deutschland und eine deutsche Firma. Somit sind meine Kunden und ich Datenschutztechnisch auf der sicheren Seite!

  • Januar 2018
  • DS-GVO

    DSGVO

    Mit einiger Verspätung hat das Thema Da­ten­schutz­grund­ver­ord­nung auch mich erreicht – und erst einmal total erschlagen. Fragen über Fragen und im Netz kaum brauchbare Antworten weil entweder extrem umfangreich oder extrem ober­fläch­lich.

    Da kam das Angebot von Secure Point dann gerade recht und hat beim Einstig in das komplexe Thema gut geholfen.

    Richtig geärgert habe ich mich über das Thema revisionssichere eMailarchivierung. Da muss nämlich alles gesichert werden – das verursacht Kosten –, auch der ganze Spam der uns tagtäglich erreicht. Aber auch dieses Argument hilft nicht weiter, die allermeisten Firmeninhaber kommen um das Thema revisionssichere eMailarchivierung nicht herum.

  • August 2017
  • Shopware

    Shopware

    Nachdem xt:commerce seine Politik für Veyton geändert hat und dieses nun in keiner Version mehr frei verfügbar ist, habe ich mich nach einer Alternative umgesehen. Die habe ich in Shopware gefunden.

    Auf diese Spur hat mich das InnKaufhaus in Wasserburg gebracht und wurde auch gleich der erste Kunde für Shopware. Nach den ersten Erfahrungen kann ich sagen, dass das System dem bisher verwendeten Veyton in einigen Punkten deutlich überlegen, in anderen Punkten ebenbürtig ist. Auch die Unterstützung seitens des Herstellers macht einen besseren Eindruck, als das bei xt:commerce der Fall war.

    Diese Webseite verwendet sogenannte Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

    Wir verwenden die folgenden Cookies:

    _pk_id stammt von Matomo und ist 13 Monate gültig, _pk_ses stammt ebenso wie MATOMO-SESSID von Matomo und wird sofort nach der Sitzung gelöscht.

    piwik_ignore wird gesetzt, falls Sie der Besuchserfassung durch Matomo widersprechen und gilt für knapp 30 Jahre.

    hideCookieNotice gilt bis zum 31.12.9999 und verhindert, dass Sie bei jedem Besuch die Cookies erneut bestätigen müssen.

    PHPSESSID wird für die Sitzungsverwaltung verwendet und ebenfalls sofort nach der Sitzung wieder entfernt.

    Keines dieser Cookies ermöglicht es uns, Sie zu identifizieren oder nachzuverfolgen!

    Datenschutzinformationen


    Verstanden